DJI Matrice 30T Drone Worry-Free Basic Combo
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.

DJI Matrice 30T Drone Worry-Free Basic Combo

Innerhalb eines Jahres nach Aktivierung des Produkts können bis zu zwei kostenpflichtige Ersatzprodukte angeboten werden. 

9346.77 $


7599 $ nettopreis (non-EU countries)

100 % sichere Zahlungen

Viktoriia Turzhanska
Produktmanager
Ukraine / Polnisch
+48723706700
+48723706700
Telegramm+48723706700
[email protected]

Anatolii Livashevskyi
Produktmanager
Ukraine / Polnisch
+48721808900
+48721808900
Telegramm+48721808900
[email protected]

Michał Skrok
Produktmanager
Englisch / Polnisch
+48721807900
Telegramm+48721807900
[email protected]

Beschreibung

Worry-Free Basic Combo – Innerhalb eines Jahres nach Aktivierung des Produkts können bis zu zwei kostenpflichtige Ersatzprodukte angeboten werden. 

Eine neue Generation kommerzieller Drohnen - MATRICE 30T

Leistungsstarke Flugleistung

Ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Mobilität sorgt für eine höhere Betriebseffizienz

  • 41 Minuten maximale Flugzeit
  • 15 m/s Windwiderstand
  • 7000 m Betriebsdecke
  • 23 m/s Höchstgeschwindigkeit

Anpassungsfähigkeit an die Umwelt

Mit IP55-Schutz kann der M30 problemlos mit widrigem Wetter und Temperaturen von -20 °C bis 50 °C umgehen.

Sicher und zuverlässig

Dual-Vision- und ToF-Sensoren erscheinen auf allen sechs Seiten des Flugzeugs und schützen es und Ihre Mission. Der eingebaute ADS-B-Empfänger warnt rechtzeitig vor ankommenden bemannten Flugzeugen in der Nähe.

Redundanzen und Backup-Systeme

Integrierte fortschrittliche Redundanzsysteme helfen Ihnen, Ihre kritischen Missionen auch in unerwarteten Szenarien am Laufen zu halten.

Verbesserte Übertragung

Vier eingebaute Antennen unterstützen OcuSync 3 Enterprise, das eine Dreikanal-1080p-Videoübertragung und nahtloses Wechseln zwischen Eingangs-Feeds ermöglicht, selbst in komplexen Umgebungen.

Stärken Sie Ihre Verbindung mit DJI Mobilfunkmodul, ein optionaler 4G-Dongle, der eine stabile Videoübertragung in komplexen oder entfernten Arbeitsumgebungen unterstützt.

Leicht und tragbar

Die M30-Serie ist kompakt und faltbar und lässt sich leicht zusammenpacken, transportieren und bereitstellen.

Erfassen Sie alles

Die M30T integriert Weitwinkel-, Zoom- und Wärmebildkameras mit einem Laser-Entfernungsmesser, die zusammen die benötigten Luftbilddaten erfassen können, wenn Sie sie benötigen.

Breite Kamera

Äquivalente Brennweite: 24 mm, DFOV: 84°

12 MP 1/2'' CMOS-Sensor

Video Auflösung: 4K/30fps

Zoom-Kamera

48 MP 1/2'' CMOS-Sensor

5x-16x optischer Zoom

200x max. Hybrid-Zoom

Fotoauflösung: 8K

Video Auflösung: 4K/30fps

Wärmebildkamera

Äquivalente Brennweite: 40 mm

Auflösung: 640×512

Bildrate: 30 fps

Messgenauigkeit: ±2 °C oder ±2 %

Laser-Entfernungsmesser

Reichweite: 3m - 1200m

Genauigkeit: ± (0,2 m D × 0,15 %)

Gebaut für kommerzielle Drohnenpiloten

Der 7-Zoll-Widescreen DJI RC Plus mit Dual-Control-Modus ist maßgeschneidert für Enterprise-Anwender.

OcuSync 3 Enterprise mit vier Antennen

Decken Sie mehr Fläche mit stabiler Videoübertragung und abnehmbaren Doppelantennen ab.

DJI Mobilfunkmodul

Befestigen ein DJI Mobilfunkmodul für zusätzliche 4G-Unterstützung als Ergänzung zu OcuSync 3 Enterprise.

Verlängerte Akkulaufzeit

Interne und externe Akkukonfiguration sorgen für eine Akkulaufzeit von 6 Stunden und ermöglichen Hot-Swapping für nahtlosen, ununterbrochenen Flugbetrieb.

Wir stellen das All-Neue vor DJI Pilot 2

Eine überarbeitete Enterprise-Flugschnittstelle zur Verbesserung der Piloteneffizienz und Flugsicherheit.

Überarbeitete Benutzeroberfläche

Drohnen- und Nutzlaststeuerungen können einfach mit einem Fingertipp aufgerufen werden. Eine klare Darstellung von Flugdetails und Navigationsinformationen verbessert die Benutzererfahrung und Flugeffizienz.

Ergonomisches Design für Sicherheit und Effizienz

Pilot 2 arbeitet nahtlos mit dem zusammen DJI RC Plus. Bildschirmseitige und anpassbare Schaltflächen sind alle in Reichweite und ermöglichen schnelle Operationen, wie z. B. das Anpassen von Kameraansichten und das Ablegen von PinPoints.

Checkliste vor dem Flug

Eine umfassende Checkliste hilft Ihnen, den Status und die Parametereinstellungen des Flugzeugs schnell zu überprüfen, damit Sie beruhigt abheben können.

Navigationsanzeige

Eine optimierte Benutzeroberfläche zeigt Ihren Startpunkt, PinPoints und Hindernisse in der Nähe an, um die Sicherheit zu verbessern und ein umfassendes Situationsbewusstsein zu bieten.

Alarmbenachrichtigungen

Bleiben Sie mit rechtzeitigen Warnungen auf dem Laufenden, wenn sich Bedingungen und Szenarien entwickeln.

Meistern Sie Ihre Missionsumgebung

FlightHub 2 bietet eine 2,5D-Basiskarte für schnelle Geländeerkennung, One-Tap Panorama Sync für schnelle Standortübersichten und Cloud Mapping für schnelles Mapping in RGB oder Infrarot.

Mission Live-Streaming

Verbinden Sie mehrere Benutzer gleichzeitig mit einem oder mehreren Drohneneinsätzen und halten Sie Teams dank Livestreaming mit geringer Latenz und hoher Auflösung über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden.

Live-Anmerkungen

Markieren Sie interessante Objekte oder Bereiche für eine effiziente Missionsverwaltung und Ressourcenverteilung. Anmerkungen sind für Bodenteams, Piloten oder jedes Teammitglied sichtbar, um eine rechtzeitige Projektausrichtung und Aufgabenverteilung zu ermöglichen.

Optimierte Teamkommunikation

Synchronisieren Sie wertvolle Informationen wie die Position des Teams, den Drohnenstatus, Missionsdetails und mehr in Echtzeit und über mehrere Gerätetypen hinweg, um die Zusammenarbeit im Team einfacher denn je zu gestalten.

Routenplanung und -management

In FlightHub 2 geplante Flugrouten und Missionen können einfach mit Pilot 2 synchronisiert werden. Betriebsdaten können zur einheitlichen Verwaltung und Analyse automatisch in FlightHub 2-Mediendateien hochgeladen werden.

Intelligente Inspektion

Ein Upgrade auf Live Mission Recording bietet eine optimierte Benutzeroberfläche, bequeme Aufgabenaufzeichnung und Zielpunktmarkierung, wodurch 90 % der Arbeitsschritte eingespart werden. Gimbal-Winkel und Fotoeinstellungen können zwischen Wegpunkten angepasst werden, um die Flug- und Missionseffizienz zu verbessern.

Operationen ohne Unterbrechung

Das DJI Dock (Dock-Version der M30-Serie) hat eine Leistung auf Flaggschiff-Niveau mit einer maximalen Betriebsreichweite von 7 km8, IP55-Wetterbeständigkeit und Widerstandsfähigkeit bei Temperaturen von -35 ℃ bis 50 ℃.

Schnelles Aufladen, schneller Turnaround

Schnelles Aufladen und Abheben dank der TEC-Klimaanlage, die die Drohnenbatterien kühlt und ein Aufladen von 10-90 % in nur 25 Minuten ermöglicht.

Cloud-Plattformverwaltung

Mit FlightHub 2 vollständig entsperren DJI Dock-Funktionalität aus der Cloud. Planen Sie Missionen, erstellen und bearbeiten Sie Flugrouten und verwalten Sie gesammelte Daten.

Private Bereitstellung

Die Cloud-API wird geöffnet DJI Dock-Funktionalität für Entwickler und Systemintegratoren, die einen benutzerdefinierten, privaten Server einrichten können.

Kernpaket

Der Matrice 30T wird mit einem DJI RC Plus, zwei TB30 Intelligent Flight Battery, eine BS30 Intelligent Battery Station und der Flugzeugkoffer.

BS30 Intelligente Batteriestation

Eine intelligente, tragbare Lösung mit mehreren Lademodi, um Ihre Missionsanforderungen zu erfüllen. In der Lage, vier Paar TB30 Intelligent Flight Battery und ein Paar RC Plus-Akkus aufzuladen, werden die Paare einzeln aufgeladen, wobei ein Paar nur 30 Minuten benötigt, um von 20 auf 90 % aufgeladen zu werden.

TB30 Intelligent Flight Battery

Jeder Akku unterstützt Selbsterwärmung für kalte Umgebungen, Hot-Swapping für schnelle Durchlaufzeiten und 400 Ladezyklen für erhöhte Betriebseffizienz.

DJI Mobilfunkmodul

Bietet eine 4G-basierte Übertragungsverbindung zwischen der Drohne und der Fernbedienung und ermöglicht gleichzeitig eine Internetverbindung für die Fernbedienung.

Benutzerdatensicherheit

  • AES-Verschlüsselung der SD-Karte
  • Lokaler Datenmodus
  • One-Tap-Löschen aller Gerätedaten
  • AES-256-Videoübertragungsverschlüsselung
  • Cloud-API



Spezifikationen

Flugzeug

Abmessungen (aufgeklappt, ohne Propeller) 470×585×215 mm (L×B×H)

Abmessungen (zusammengeklappt) 365×215×195 mm (L×B×H)

Diagonaler Radstand 668 mm

Gewicht (inkl. zwei Batterien) 3770 ± 10 g

Maximales Startgewicht 3998 g

Betriebsfrequenz 2,4000–2,4835 GHz; 5,725–5,850 GHz

Sendeleistung (EIRP) 2,4 GHz:

Schwebegenauigkeit (windstill oder windstill) Vertikal: ±0,1 m (Sichtsystem aktiviert); ±0,5 m (N-Modus mit GPS); ±0,1 m (RTK), Horizontal: ±0,3 m (Sichtsystem aktiviert); ±1,5 m (N-Modus mit GPS); ±0,1 m (RTK)

RTK-Positionierungsgenauigkeit (festes RTK aktiviert) 1 cm+1 ppm (horizontal), 1,5 cm+1 ppm (vertikal)

Max. Winkelgeschwindigkeit: 150°/Sek.; Gieren: 100°/Sek.

Max. Neigungswinkel 35° (Modus N und Vorwärtssichtsystem aktiviert: 25°)

Max. Auf-/Abstiegsgeschwindigkeit 6 m/s, 5 m/s

Max. Neigungsabstiegsgeschwindigkeit 7 m/s

Max. Horizontalgeschwindigkeit 23 m/s

Max Service Ceiling Above Sea Level (ohne andere Nutzlast) 5.000 m (mit 1671-Propeller), 7.000 m (mit 1676-Propeller)

Maximaler Windwiderstand 15 m/s, 12 m/s bei Start und Landung

Max. Schwebezeit 36 min

Maximale Flugzeit 41 min

Motormodell 3511

Propeller Modell 1671, 1676 High Altitude (nicht im Lieferumfang enthalten)

Schutzart IP55

GNSS GPS+Galileo+BeiDou+GLONASS (GLONASS wird nur unterstützt, wenn das RTK-Modul aktiviert ist)

Betriebstemperatur -20° bis 50° C (-4° bis 122° F)

Gimbal

Winkelvibrationsbereich ±0,01°

Steuerbarer Bereich Pan: ±90°, Tilt: -120° bis +45°

Mechanischer Bereich Schwenken: ±105°, Neigen: -135° bis +60°, Rollen: ±45°

Zoom-Kamera

Sensor 1/2" CMOS, Effektive Pixel: 48M

Objektiv Brennweite: 21–75 mm (äquivalent: 113–405 mm), Blende: f/2,8–f/4,2, Fokus: 5 m bis ∞

Belichtungskorrektur ±3 EV (unter Verwendung von 1/3 EV als Schrittlänge)

Elektronische Verschlusszeit Auto-Modus: Foto: 1/8000-1/2 s, Video: 1/8000-1/30 s; M-Modus: Foto: 1/8000-8 s, Video: 1/8000-1/30 s

ISO-Bereich 100-25600

Max. Videoauflösung 3840×2160

Maximale Fotogröße 8000×6000

Breite Kamera

Sensor 1/2" CMOS, Effektive Pixel: 12M

Objektiv-DFOV: 84°, Brennweite: 4,5 mm (äquivalent: 24 mm), Blende: f/2,8, Fokus: 1 m bis ∞

Belichtungskorrektur ±3 EV (unter Verwendung von 1/3 EV als Schrittlänge)

Elektronische Verschlusszeit Auto-Modus: Video: 1/8000-1/2 s, Video: 1/8000-1/30 s; M-Modus: Foto: 1/8000-8 s, Foto: 1/8000-1/30 s

ISO-Bereich 100-25600

Max. Videoauflösung 3840×2160

Fotogröße 4000×3000

Wärmebildkamera

Wärmebildkamera Ungekühltes VOx-Mikrobolometer

Objektiv-DFOV: 61°, Brennweite: 9,1 mm (äquivalent: 40 mm), Blende: f/1,0, Fokus: 5 m bis ∞

Genauigkeit der Infrarot-Temperaturmessung ±2 °C oder ±2 % (unter Verwendung des größeren Werts)

Videoauflösung Infrarotbild Superauflösungsmodus: 1280×1024, Normalmodus: 640×512

Fotogröße Infrarotbild Superauflösungsmodus: 1280×1024, Normalmodus: 640×512

Pixelabstand 12 um

Temperaturmessmethode Spotmeter, Flächenmessung

Temperaturmessbereich High-Gain-Modus: -20° bis 150° C (-4° bis 302° F), Low-Gain-Modus: 0° bis 500° C (32° bis 932° F)

Temperaturwarnung unterstützt

Palette White Hot/Black Hot/Tint/Iron Red/Hot, Iron/Arctic/Medical/Fulgurite/Rainbow 1/Rainbow 2

FPV-Kamera

Auflösung 1920×1080

DFOV 161°

Bildrate 30 fps

Lasermodul

Wellenlänge 905 nm

Maximale Laserleistung 3,5 mW

Einzelimpulsbreite 6 ns

Messgenauigkeit ± (0,2 m + D × 0,15 %), D ist der Abstand zu einer vertikalen Oberfläche

Messbereich 3-1.200 m (0,5×12 m vertikale Fläche mit 20 % Reflexion)

Vision-Systeme

Hinderniserkennungsbereich Vorwärts: 0,6–38 m, Aufwärts/Abwärts/Rückwärts/Seitwärts: 0,5–33 m

Sichtfeld 65° (H), 50° (V)

Betriebsumgebung Oberflächen mit klaren Mustern und angemessener Beleuchtung (> 15 Lux)

Infrarot-Sensorsysteme

Hinderniserkennungsbereich 0,1 bis 10 m

Sichtfeld 30°

Betriebsumgebung Große, diffuse und reflektierende Hindernisse (Reflexionsvermögen >10 %)

TB30 Intelligent Flight Battery

Kapazität 5880 mAh

Spannung 26,1 V

Batterietyp Li-Ion 6S

Energie 131,6 Wh

Nettogewicht ca. 685 gr

Betriebstemperatur -20° bis 50° C (-4° bis 122° F)

Lagertemperatur 20° bis 30° C (68° bis 86° F)

Ladetemperatur -20° bis 40° C (-4° bis 104° F) (Wenn die Temperatur unter 10° C (50° F) liegt, wird die Selbstaufheizfunktion automatisch aktiviert verkürzt die Lebensdauer der Batterie)

Chemisches System LiNiMnCoO2

Hilfslichter

Effektive Leuchtweite 5 m

Beleuchtungstyp 60 Hz, durchgehendes Leuchten

Fernbedienung

Bildschirm 7,02-Zoll-LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1920 × 1200 Pixel und einer hohen Helligkeit von 1200 cd/m2

Interner Akkutyp: Li-Ion (6500 mAh bei 7,2 V), Ladetyp: Unterstützt Batteriestation oder USB-C-Ladegerät, maximale Nennleistung 65 W (max. Spannung von 20 V), Ladezeit: 2 Stunden, Chemisches System: LiNiCoAIO2

Externe Batterie (WB37 Intelligent Battery) Kapazität: 4920 mAh, Spannung: 7,6 V, Batterietyp: Li-Ion, Energie: 37,39 Wh, Chemisches System: LiCoO2

Betriebszeit Interner Akku: Ca. 3 Stunden 18 Minuten, interner Akku + externer Akku: Ca. 6 Stunden

Schutzart IP54

GNSS GPS+Galileo+BeiDou

Betriebstemperatur -20° bis 50° C (-4° bis 122° F)

O3 Enterprise

Betriebsfrequenz 2,4000–2,4835 GHz, 5,725–5,850 GHz

Max. Übertragungsreichweite (ungehindert, störungsfrei) 15 km (FCC); 8 km (CE/SRRC/MIC)

Max. Übertragungsdistanz (mit Interferenz) Starke Interferenz (Stadtlandschaft, eingeschränkte Sichtverbindung, viele konkurrierende Signale): 1,5–3 km (FCC/CE/SRRC/MIC), Mittlere Interferenz (Vorstadtlandschaft, offene Sichtverbindung, einige konkurrierende Signale). Signale): 3-9 km (FCC); 3–6 km (CE/SRRC/MIC), schwache Interferenz (offene Landschaft, reichlich Sichtverbindung, wenige konkurrierende Signale): 9–15 km (FCC); 6-8 km (CE/SRRC/MIC)

Sendeleistung (EIRP) 2,4 GHz:

W-lan

Protokoll Wi-Fi 6

Betriebsfrequenz 2,4000–2,4835 GHz; 5,150–5,250 GHz; 5,725–5,850 GHz

Sendeleistung (EIRP) 2,4 GHz:

Bluetooth

Protokoll Bluetooth 5.1

Betriebsfrequenz 2,4000-2,4835 GHz

Sendeleistung (EIRP)

BS30 Intelligente Batteriestation

Abmessungen 353 × 267 × 148 mm

Nettogewicht 3,95 kg

Kompatibler Batterietyp TB30 Intelligent Flight Battery, WB37 Intelligent Battery

Eingang 100-240 VAC, 50/60 Hz

Ausgang TB30 Battery Port: 26,1 V, 8,9 A (unterstützt bis zu zwei Ausgänge gleichzeitig), WB37 Intelligent Battery: 8,7 V, 6 A

Ausgangsleistung 525 W

USB-C-Anschluss max. Ausgangsleistung von 65 W

USB-A-Anschluss max. Ausgangsleistung von 10 W (5 V, 2 A)

Stromverbrauch (wenn der Akku nicht geladen wird)

Ausgangsleistung (beim Aufwärmen der Batterie) Ca. 30 W

Betriebstemperatur -20° bis 40° C (-4° bis 104° F)

Schutzart IP55 (bei richtig geschlossener Abdeckung)

Ladezeit ca. 30 min (Laden von zwei TB30-Akkus von 20 % auf 90 %), Ca. 50 min (Laden von zwei TB30-Akkus von 0 % auf 100 %)

Schutzfunktionen Rückflussschutz, Kurzschlussschutz, Überspannungsschutz, Überstromschutz, Temperaturschutz

Technische Daten

KC5OQRNZGP

Offizielle Genehmigungen des Ministeriums für Entwicklung und Technologie

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.