DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo ( DJI RC Pro)
zoom_out_map
chevron_left chevron_right

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.

DJI Mavic 3 Pro Fly More Combo ( DJI RC Pro)

VORBESTELLUNG Die DJI Mavic 3 Serie bietet Bildgebungsleistung der nächsten Generation. Das Dreifach-Kamerasystem der Mavic 3 Pro läutet eine neue Ära der Kameradrohnen ein, indem es drei Sensoren und Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten beherbergt. Ausgestattet mit einer Hasselblad-Kamera und zwei Telekameras ist die Mavic 3 Pro eine Drohne mit drei Kameras, die neue Aufnahmeperspektiven erschließt und es Ihnen ermöglicht, Ihre kreative Freiheit weiter auszuschöpfen, faszinierende Landschaften einzufangen, fotografisches Geschichtenerzählen zu erkunden und filmische Meisterwerke zu schaffen.

3936.00 $


3200 $ nettopreis (non-EU countries)

100 % sichere Zahlungen

Viktoriia Turzhanska
Produktmanager
Ukraine / Polnisch
+48723706700
+48723706700
Telegramm+48723706700
[email protected]

Anatolii Livashevskyi
Produktmanager
Ukraine / Polnisch
+48721808900
+48721808900
Telegramm+48721808900
[email protected]

Michał Skrok
Produktmanager
Englisch / Polnisch
+48721807900
Telegramm+48721807900
[email protected]

Beschreibung

Die DJI Mavic 3 Serie bietet Bildgebungsleistung der nächsten Generation. Das Dreifach-Kamerasystem der Mavic 3 Pro läutet eine neue Ära der Kameradrohnen ein, indem es drei Sensoren und Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten beherbergt. Ausgestattet mit einer Hasselblad-Kamera und zwei Telekameras ist die Mavic 3 Pro eine Drohne mit drei Kameras, die neue Aufnahmeperspektiven erschließt und es Ihnen ermöglicht, Ihre kreative Freiheit weiter auszuschöpfen, faszinierende Landschaften einzufangen, fotografisches Geschichtenerzählen zu erkunden und filmische Meisterwerke zu schaffen.

  • 4/3 CMOS Hasselblad-Kamera
  • Dual-Tele-Kameras
  • Apple ProRes-Unterstützung für Tri-Kamera
  • 43 Minuten maximale Flugzeit
  • Omnidirektionale Hinderniserkennung
  • 15 km HD-Videoübertragung

Als Erbe der 4/3-CMOS-Hasselblad-Kamera der Mavic 3-Serie ist die Mavic 3 Pro der nächste Schritt für professionelles Schaffen. Die Hasselblad-Kamera unterstützt die Aufnahme von 12-Bit-RAW-Fotos mit einem nativen Dynamikumfang von bis zu 12,8 Blendenstufen und präsentiert unvergessliche Bilddetails. Die Hasselblad Natural Color Solution (HNCS) stellt die Farben, die das menschliche Auge wahrnimmt, genau wieder her und liefert beeindruckende Aufnahmen ohne aufwendige Nachbearbeitung oder komplexe Farbvoreinstellungen.

Professionelle Videospezifikation

  • 5.1K/50fps
  • 4K /120fps
  • 10-Bit-D-Log
  • HLG
  • Nachtaufnahmen
  • Hyperlapse

Der neue 10-Bit-D-Log M-Farbmodus unterstützt die Aufzeichnung von bis zu einer Milliarde Farben. Selbst in kontrastreichen Szenarien wie Sonnenauf- und -untergängen liefert es natürliche Farbabstufungen mit feinen Details für ein visuelles Erlebnis mit vollem Spektrum. Darüber hinaus reduziert der D-Log M-Modus die Schwierigkeit der Farbkorrektur, sodass Sie die effiziente Postproduktion voll und ganz genießen können, ohne an Bildqualität oder Klarheit einzubüßen.

Mavic 3 Pro Cine bietet umfangreiche Optionen für professionelle Entwickler. Alle drei Kameras unterstützen die Kodierung Apple ProRes 422 HQ, Apple ProRes 422 und Apple ProRes 422 LT. Es verfügt außerdem über eine integrierte 1-TB-SSD und ein 10-Gbit/s-Lightspeed-Datenkabel, um die professionelle Erstellung weiter zu erleichtern.

  • Apple ProRes-Codec
  • Interner 1-TB-SSD-Speicher

Die mittlere Telekamera passt zu verschiedenen Themen und Szenen. Es komprimiert die Schärfentiefe und den Fokus, um das Motiv hervorzuheben und einen robusten visuellen Schwerpunkt zu schaffen, der der Kamerabewegung ein einzigartiges Raumgefühl verleiht. Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihre Inspiration und lassen Sie die Mavic 3 Pro vor Ihren Augen ein Konzert aus Licht und Schatten spielen.

Vielseitige Videospezifikation

4K /60fps

Genießen Sie eine hohe Bildqualität und erkunden Sie die Möglichkeiten des visuellen Geschichtenerzählens mit der 70-mm-Brennweite, um die räumliche Komprimierung zu erhöhen.

10-Bit-D-Log-M

Der neue D-Log M-Farbmodus kann Aufnahmen mit einem hohen Dynamikumfang machen und eine effizientere Farbkorrektur ermöglichen.

HLG

Bei der Aufzeichnung im HLG-Modus bleiben mehr Farbinformationen und Hervorhebungsdetails für mehr Flexibilität bei der Postproduktion erhalten.

Hyperlapse

Nehmen Sie Zeitraffervideos mit dem 3-fachen optischen Zoom auf und nutzen Sie das einzigartige Gefühl der räumlichen Komprimierung der 70-mm-Brennweite.

166-mm-Telekamera, gehen Sie mit Zoom

Die verbesserte Telekamera bietet eine höhere Auflösung und eine breitere f/3.4-Blende. Es unterstützt die Aufnahme von 4K /60 fps-Videos mit 7-fachem optischem Zoom und 12-Megapixel-Fotos. Der Hybridzoom erreicht bis zu 28x. Zoomen Sie hinein und tauchen Sie ein in reichhaltige Bilddetails.

4K /60fps, Telefoto Kreativität entfesselt

Es besteht keine Notwendigkeit, das Risiko einzugehen, in die Nähe zu fliegen. Sie können mühelos Tiere aus der Ferne beobachten, ohne sie zu stören, oder schneebedeckte Berge und Gebäude sicher erkunden und qualitativ hochwertige Luftaufnahmen effizient und unbesorgt machen.

Verlängerte Flugzeit

Die Mavic 3 Pro bietet bis zu 43 Minuten Flugzeit, was Ihnen mehr Vertrauen gibt, weiter zu fliegen und weniger Zeit damit zu verbringen, sich Gedanken über den Akkuladestand zu machen. Führen Sie jeden Schritt, von der Flugroutenplanung bis zur Bildkomposition, während eines einzigen Fluges durch.

Omnidirektionale Hinderniserkennung und APAS 5.0

Die Mavic 3 Pro sorgt dafür, dass Sie sicher fliegen und unbesorgt kreativ werden können. Acht Weitwinkel-Vision-Sensoren arbeiten nahtlos mit einer Hochleistungs-Vision-Computing-Engine zusammen, um Hindernisse in allen Richtungen präzise zu erkennen und eine sichere Flugroute zu planen, um sie zu vermeiden.

Flaggschiff Videoübertragung

DJI O3+ bietet eine Übertragungsreichweite von bis zu 15 km mit stabilen Signalen und bietet eine kohärentere Kameraansicht. Es kann einen 1080p/60fps HD-Live-Feed übertragen, wodurch die Mavic 3 Pro besser auf Ihre Steuerung reagiert und Sie einen lebendigeren Video-Feed auf Ihrem Monitor erhalten.

Automatisches Flugerlebnis

Wegpunktflug

Mavic 3 Pro plant automatisch eine Flugroute basierend auf den voreingestellten Wegpunkten des Benutzers und kann Routen präzise wiederholen.

Tempomat

Stellen Sie die Mavic 3 Pro so ein, dass sie in jede Richtung fliegt, ohne ständig die Steuerknüppel zu drücken. Dies macht Langstreckenflüge mühelos und trägt dazu bei, das Wackeln während der manuellen Steuerung für flüssigere Kamerabewegungen zu reduzieren.

Fortgeschrittene RTH

Schließen Sie mit Advanced Return to Home (RTH) immer auf einer hohen Note ab. Diese Auto-Return-Funktion ermöglicht es der Mavic 3 Pro, automatisch eine sichere und effiziente Flugroute zurück zu ihrem Heimatpunkt zu bestimmen. Durch die Kombination der Vorteile von Advanced RTH und herkömmlichem RTH kann die Mavic 3 Pro Hindernisse auf dem RTH-Pfad problemlos umgehen.

Intelligente Schöpfung, unendliche Inspiration

FocusTrack

Die Hasselblad-Kamera und die mittlere 70-mm-Telekamera der Mavic 3 Pro unterstützen FocusTrack, das ActiveTrack 5.0, Spotlight und Point of Interest umfasst, wodurch stabile Kamerafahrten in mehrere Richtungen ermöglicht werden.

MasterShots

Tippen Sie, um MasterShots zu aktivieren, und die Mavic 3 Pro nimmt automatisch auf, bearbeitet, fügt Soundtracks hinzu und erstellt anschließend filmisches Filmmaterial.

QuickShots

QuickShots befähigt Mavic 3 Pro, verschiedene Kamerabewegungen wie Dronie, Rocket, Circle und Helix auszuführen.

Panorama

Die Mavic 3 Pro kann direkt ein verlustfreies 100-Megapixel-Panoramafoto erstellen, um eine atemberaubendere Landschaft einzufangen.

Hochgeschwindigkeits-QuickTransfer

Übertragen Sie schnell Fotos und Videos auf Ihr Smartphone, ohne die Fernbedienung zu verbinden.

LightCut

Verbinden Sie Mavic 3 Pro drahtlos mit der LightCut-App auf Ihrem Telefon, um eine schnelle Vorschau von Clips und KI-basierte One-Tap-Bearbeitung zu erhalten, ohne das Filmmaterial herunterzuladen, und sparen Sie Speicherplatz auf Ihrem Telefon. Probieren Sie Vorlagen aus, die speziell für MasterShots erstellt wurden, und erstellen Sie mühelos erstaunliche Luftaufnahmen, die beeindrucken und Ehrfurcht einflößen.

One-Tap-Bearbeitung

LightCut kann Themen im Filmmaterial erkennen, automatisch bearbeiten und 4K Videos mit 60 fps ausgeben. Es ist auch in der Lage, MasterShots-Clips zu destrukturieren und Videos mit speziellen Vorlagen sofort zu erstellen.

Unzählige Vorlagen für Luftaufnahmen

Wählen Sie aus einer Vielzahl von kreativen Vorlagen, wie z. B. dynamischer Tilt-Shift, mit Musik und Effekten, die perfekt für den Himmel sind, um Ihre Kreationen zum Platzen zu bringen.

Kabellose Verbindung

Verbinden Sie sich drahtlos über Wi-Fi mit der Mavic 3-Serie und sparen Sie Platz für Ihr Telefon mit schneller Vorschau und automatischer Bearbeitung, ohne dass Filmmaterial aus dem Flugzeug ausgegeben werden muss.



In der Box

DJI Mavic 3 Pro × 1

DJI RC Pro × 1

DJI RC Pro Steuerknüppel (Paar) × 1

DJI Mavic 3 Intelligent Flight Battery × 3

Hélices (paire) à faible bruit DJI Mavic 3 × 6

DJI 100 W USB-C-Netzteil Wechselstromkabel × 1

DJI 100-W-USB-C-Netzteil × 1

USB-C-zu-USB-C-Kabel × 2

DJI Mavic 3 Akku-Ladestation (100 W) × 1

DJI Mavic 3 Pro Aufbewahrungsabdeckung × 1

DJI Mavic 3 Pro ND-Filter-Set (ND8/16/32/64) × 1

DJI Umhängetasche × 1



Spezifikationen

Flugzeug

Startgewicht Mavic 3 Pro: 958 g, Mavic 3 Pro Cine: 963 g

Abmessungen Gefaltet (ohne Propeller): 231,1 × 98 × 95,4 mm (L × B × H), Entfaltet (ohne Propeller): 347,5 × 290,8 × 107,7 mm (L × B × H)

Maximale Aufstiegsgeschwindigkeit 8 m/s

Max. Abstiegsgeschwindigkeit 6 m/s

Max. Horizontalgeschwindigkeit (auf Meereshöhe, kein Wind) 21 m/s

Maximale Starthöhe 6000 m

Max. Flugzeit 43 Minuten – Gemessen in einer kontrollierten Testumgebung. Spezifische Testbedingungen sind wie folgt: Fliegen mit einer konstanten Geschwindigkeit von 32,4 km/h in einer windstillen Umgebung auf Meereshöhe, mit APAS aus, AirSense aus, Kameraparameter auf 1080p/24fps eingestellt, Videomodus aus und von 100 % Batteriestand bis 0 %. Die Ergebnisse können je nach Umgebung, tatsächlicher Verwendung und Firmware-Version variieren.

Maximale Schwebezeit 37 Minuten – Gemessen in einer kontrollierten Testumgebung. Spezifische Testbedingungen sind wie folgt: Schweben in einer windstillen Umgebung auf Meereshöhe, mit APAS aus, AirSense aus, Kameraparameter auf 1080p/24 fps eingestellt, Videomodus aus und von 100 % Akkustand bis 0 %. Die Ergebnisse können je nach Umgebung, tatsächlicher Verwendung und Firmware-Version variieren.

Maximale Flugdistanz 28 km

Max. Widerstand gegen Windgeschwindigkeit 12 m/s

Maximaler Neigungswinkel 35°

Betriebstemperatur -10° bis 40° C (14° bis 104° F)

Globales Navigationssatellitensystem GPS + Galileo + BeiDou

Schwebegenauigkeitsbereich Vertikal: ±0,1 m (mit Sichtpositionierung), ±0,5 m (mit GNSS-Positionierung) ; Horizontal: ±0,3 m (mit Sichtpositionierung), ±0,5 m (mit hochpräzisem Positionierungssystem)

Interner Speicher Mavic 3 Pro: 8 GB (ca. 7,9 GB verfügbarer Speicherplatz), Mavic 3 Pro Cine: 1 TB (ca. 934,8 GB verfügbarer Speicherplatz)

Kamera

Bildsensor Hasselblad-Kamera: 4/3 CMOS, Effektive Pixel: 20 MP; Mittlere Telekamera: 1/1,3-Zoll-CMOS, Effektive Pixel: 48 MP; Telekamera: 1/2-Zoll-CMOS, Effektive Pixel: 12 MP

Objektiv Hasselblad-Kamera FOV: 84°, Formatäquivalent: 24 mm, Blende: f/2.8-f/11, Fokus: 1 m bis ∞ ; Mittlere Telekamera Sichtfeld: 35°, Formatäquivalent: 70 mm, Blende: f/2,8, Fokus: 3 m bis ∞ ; Telekamera Sichtfeld: 15°, Formatäquivalent: 166 mm, Blende: f/3,4, Fokus: 3 m bis ∞

ISO-Bereich Video Normal und Zeitlupe: 100–6400 (Normal), 400–1600 (D-Log), 100–1600 (D-Log M), 100–1600 (HLG); Nacht: 800-12800 (normal); Foto 100-6400

Verschlusszeit Hasselblad-Kamera: 8-1/8000 s, mittlere Telekamera: 2-1/8000 s, Telekamera: 2-1/8000 s

Max. Bildgröße Hasselblad-Kamera: 5280 × 3956, mittlere Telekamera: 8064 × 6048, Telekamera: 4000 × 3000

Fotomodi Hasselblad-Kamera Einzelaufnahme: 20 MP, Serienbildaufnahme: 20 MP, 3/5/7 Bilder, Automatische Belichtungsreihe (AEB): 20 MP, 3/5 Bilder in 0,7-EV-Schritten, Zeitgesteuert: 20 MP, 2/ 3/5/7/10/15/20/30/60 s ; Mittlere Telekamera Einzelaufnahme: 12 MP oder 48 MP, Serienbildaufnahme: 12 MP oder 48 MP, 3/5/7 Bilder, Automatische Belichtungsreihe (AEB): 12 MP oder 48 MP, 3/5 Bilder bei 0,7 EV-Schritten, Zeitgesteuert: 12 MP: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s, 48 MP: 7/10/15/20/30/60 s; Telekamera-Einzelaufnahme: 12 MP, Serienaufnahme: 12 MP, 3/5/7 Bilder, Automatische Belichtungsreihe (AEB): 12 MP, 3/5 Bilder in 0,7-EV-Schritten, Zeitgesteuert: 12 MP, 2/3/5 /7/10/15/20/30/60 s

Fotoformat JPEG/DNG (RAW)

Videoauflösung Hasselblad Kamera Apple ProRes 422 HQ, Apple ProRes 422, Apple ProRes 422 LT, 5.1K: 5120×2700@24/25/30/48/50fps, DCI 4K : 4096×2160@24/25/30/48/ 50/60/120*fps, 4K : 3840×2160@24/25/30/48/50/60/120*fps; H.264/H.265 5.1K: 5120×2700@24/25/30/48/50fps, DCI 4K : 4096×2160@24/25/30/48/50/60/120*fps, 4K : 3840 ×2160@24/25/30/48/50/60/120*fps, FHD: 1920×1080@24/25/30/48/50/60/120*/200*fps * Aufnahmebildraten. Das entsprechende Video wird als Zeitlupenvideo abgespielt. ; Mittlere Telekamera Apple ProRes 422 HQ, Apple ProRes 422, Apple ProRes 422 LT, 4K : 3840×2160@24/25/30/48/50/60fps ; H.264/H.265 4K : 3840 x 2160 bei 24/25/30/48/50/60 fps, FHD: 1920 x 1080 bei 24/25/30/48/50/60 fps; Telekamera Apple ProRes 422 HQ, Apple ProRes 422, Apple ProRes 422 LT, 4K : 3840×2160@24/25/30/48/50/60fps ; H.264/H.265 4K : 3840 × 2160 bei 24/25/30/50/60 fps, FHD: 1920 × 1080 bei 24/25/30/50/60 fps

Videoformat MP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265), MOV (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT)

Max. Video-Bitrate H.264/H.265: 200 Mbit/s, Apple ProRes 422 HQ: 3772 Mbit/s, Apple ProRes 422: 2514 Mbit/s, Apple ProRes 422 LT: 1750 Mbit/s

Unterstütztes Dateisystem exFAT

Farbmodus und Abtastmethode Hasselblad-Kamera Normal: 10 Bit 4:2:2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 8 Bit 4:2:0 (H.264/H.265) D-Log: 10 Bit 4:2:2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 10 Bit 4:2:0 (H.264/H.265) HLG/D-Log M: 10 Bit 4:2 :2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 10-Bit 4:2:0 (H.265) ; Mittlere Telekamera Normal: 10 Bit 4:2:2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 8 Bit 4:2:0 (H.264/H.265), HLG/D-Log M: , 10 Bit 4:2:2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 10 Bit 4:2:0 (H.265) ; Telekamera Normal: 10 Bit 4:2:2 (Apple ProRes 422 HQ/422/422 LT), 8 Bit 4:2:0 (H.264/H.265)

Digitalzoom (nur im normalen Videomodus und Erkundungsmodus) Hasselblad-Kamera: 1–3x, mittlere Telekamera: 3–7x, Telekamera: 7–28x

Gimbal

Stabilisierung 3-achsiger mechanischer Gimbal (neigen, rollen, schwenken)

Mechanischer Bereich Neigen: -140° bis 50°, Rollen: -50° bis 50°, Schwenken: -23° bis 23°

Steuerbarer Bereich Neigung: -90° bis 35°, Schwenken: -5° bis 5°

Max. Steuergeschwindigkeit (Neigung) 100°/s

Winkelvibrationsbereich Schweben ohne Wind: ±0,001°, Normalmodus: ±0,003°, Sportmodus: ±0,005°

Wahrnehmung

Erfassungstyp Omnidirektionales binokulares Sichtsystem, ergänzt durch einen Infrarotsensor am Boden des Flugzeugs

Vorwärtsmessbereich: 0,5-20 m; Erfassungsbereich: 0,5-200 m; Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤ 15 m/s; FOV: Horizontal 90°, Vertikal 103°

Rückwärtsmessbereich: 0,5-16 m; Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤ 12 m/s; FOV: Horizontal 90°, Vertikal 103°

Seitlicher Messbereich: 0,5-25 m; Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤ 15 m/s; FOV: Horizontal 90°, Vertikal 85°

Messbereich nach oben: 0,2-10 m; Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤ 6 m/s; FOV: Vorne und hinten 100°, links und rechts 90°

Messbereich nach unten: 0,3-18 m; Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤ 6 m/s; FOV: Vorne und hinten 130°, links und rechts 160°

Betriebsumgebung Vorwärts, rückwärts, links, rechts und oben: Oberflächen mit erkennbaren Mustern und angemessener Beleuchtung (Lux > 15); Nach unten: Oberflächen mit erkennbaren Mustern, diffuse Reflexion > 20 % (z. B. Wände, Bäume, Menschen) und angemessene Beleuchtung (Lux > 15)

Videoübertragung

Videoübertragungssystem O3+

Fernbedienung in Live-View-Qualität: 1080p/30fps, 1080p/60fps

Betriebsfrequenz 2,400–2,4835 GHz, 5,725–5,850 GHz

Sendeleistung (EIRP) 2,4 GHz: < 33 dBm (FCC), < 20 dBm (CE/SRRC/MIC) ; 5,8 GHz: < 33 dBm (FCC), < 30 dBm (SRRC), < 14 dBm (CE)

Max. Übertragungsreichweite (ungehindert, störungsfrei) FCC: 15 km, CE: 8 km, SRRC: 8 km, MIC: 8 km – Gemessen in einer ungehinderten, störungsfreien Außenumgebung. Die obigen Daten zeigen die weiteste Kommunikationsreichweite für Hin- und Rückflüge nach jedem Standard. Achten Sie während Ihres Fluges bitte auf RTH-Erinnerungen in der DJI Fly-App.

Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse, mit Interferenz) Starke Interferenz: Stadtlandschaft, ca. 1,5-3 km, Mittlere Störung: Vorstädtische Landschaft, ca. 3-9 km, störungsarm: Vorort/Meer, ca. 9–15 km – Daten gemäß FCC-Standard in Umgebungen ohne Hindernisse mit typischen Interferenzen getestet. Wird nur zu Referenzzwecken verwendet und bietet keine Garantie für die tatsächliche Übertragungsentfernung.

Max. Übertragungsreichweite (behindert, mit Interferenz) Geringe Interferenz und behindert durch Gebäude: ca. 0-0,5 km, störungsarm und durch Bäume behindert: ca. 0,5–3 km – Daten gemäß FCC-Standard in Umgebungen mit typischen geringen Interferenzen getestet. Wird nur zu Referenzzwecken verwendet und bietet keine Garantie für die tatsächliche Übertragungsentfernung.

Max. Download-Geschwindigkeit O3+: 5,5 MB/s (mit DJI RC-N1-Fernbedienung), 15 MB/s (mit DJI RC Pro), 5,5 MB/s (mit DJI RC); Wi-Fi 6: 80 MB/s* * Gemessen in einer Laborumgebung mit geringen Interferenzen in Ländern/Regionen, die sowohl 2,4 GHz als auch 5,8 GHz unterstützen, mit im internen Speicher gespeichertem Filmmaterial. Die Download-Geschwindigkeiten können je nach den tatsächlichen Bedingungen variieren.

Geringste Latenz 130 ms (mit DJI RC-N1 Remote Controller), 120 ms (mit DJI RC Pro), 130 ms (mit DJI RC) – Abhängig von der tatsächlichen Umgebung und dem Mobilgerät.

Antenne 4 Antennen, 2T4R

Batterie

Kapazität 5000 mAh

Gewicht 335,5 g

Nennspannung 15,4 V

Max. Ladespannung 17,6 V

Typ Li-Ion 4S

Energie 77 Wh

Ladetemperatur 5° bis 40° C (41° bis 104° F)

Ladezeit ca. 96 Minuten - Verwenden Sie das mitgelieferte Datenkabel des tragbaren 65-W-Ladegeräts DJI . ; Ca. 70 Minuten – Verwenden Sie das DJI 100-W-USB-C-Netzteil und den 100-W-Akkulade-Hub DJI Mavic 3-Serie.

Ladegerät

Eingang Tragbares Ladegerät DJI 65 W: 100–240 V (Wechselstrom), 50–60 Hz, 2 A; DJI 100-W-USB-C-Netzteil: 100–240 V (Wechselstrom), 50–60 Hz, 2,5 A

Ausgang DJI 65W tragbares Ladegerät: USB-C: 5 V, 5 A / 9 V, 5 A / 12 V, 5 A / 15 V, 4,3 A / 20 V, 3,25 A / 5-20 V, 3,25 A ; USB-A: 5 V, 2 A; DJI 100-W-USB-C-Netzteil: Max. 100 W (gesamt) - Wenn beide Ports verwendet werden, beträgt die maximale Ausgangsleistung eines Ports 82 W, und das Ladegerät weist die Ausgangsleistung der beiden Ports dynamisch entsprechend der Stromlast zu .

Nennleistung DJI 65 W tragbares Ladegerät: 65 W; DJI 100 W USB-C-Netzteil: 100 W

Akku-Ladestation

Eingang USB-C: 5-20 V, max. 5 A

Ausgang Batterieanschluss: 12-17,6 V, max. 5 A

Nennleistung Akkuladestation: 65 W; Akkuladestation (100 W): 100 W

Ladetyp Drei Akkus werden nacheinander geladen.

Kompatibilität DJI Mavic 3 Intelligent Flight Battery

Auto-Ladegerät

Eingang Kfz-Stromeingang: 12,7-16 V, 6,5 A, Nennspannung 14 V (DC)

Ausgang USB-C: 5 V, 5 A / 9 V, 5 A / 12 V, 5 A / 15 V, 4,3 A / 20 V, 3,25 A / 5-20 V, 3,25 A ; USB-A: 5 V, 2 A

Nennleistung 65 W

Ladetemperatur 5° bis 40° C (41° bis 104° F)

Lagerung

Empfohlene microSD-Karten

Lexar 1066 x 64 GB V30 A2 microSDXC

Lexar 1066 x 128 GB V30 A2 microSDXC

Lexar 1066 x 256 GB V30 A2 microSDXC

Lexar 1066 x 512 GB V30 A2 microSDXC

SanDisk High Endurance 64 GB V30 microSDXC

SanDisk High Endurance 128 GB V30 microSDXC

SanDisk High Endurance 256 GB V30 microSDXC

Kingston Leinwand Go! Plus 64 GB V30 A2 microSDXC

Kingston Leinwand Go! Plus 128 GB V30 A2 microSDXC

Kingston Leinwand Go! Plus 256 GB V30 A2 microSDXC

Kingston Leinwand Go! Plus 512 GB V30 A2 microSDXC

Samsung EVO Plus 512 GB V30 A2 microSDXC

Samsung PRO Plus 256 GB V30 A2 microSDXC

Samsung PRO Plus 512 GB V30 A2 microSDXC

Technische Daten

LNBDRQG7Y5

Offizielle Genehmigungen des Ministeriums für Entwicklung und Technologie

Unser Unternehmen ist an der Vorbereitung offizieller Genehmigungen des polnischen Ministeriums für Entwicklung und Technologie beteiligt, die es uns ermöglichen, alle Drohnen, Optiken und tragbaren Funkgeräte mit doppeltem Verwendungszweck ohne Mehrwertsteuer auf der polnischen Seite bzw. ohne Mehrwertsteuer auf der ukrainischen Seite zu exportieren.